Sehr geehrte Pressevertreter,

hier finden Sie unsere Fotos zum kostenfreien Download für Pressezwecke unter Angabe des jeweiligen Fotovermerks.
Wir freuen uns über Belegexemplare per pdf an: kontakt@pgpr.de

Postanschrift: Petra Göttinger, Eichendorf 6, 82390 Eberfing

Weitere Fotos gerne auf Anfrage.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Göttinger

 

LongLeif-Geschäftsführung und -Aufsichtsrat  

Viktor Wohlmannstetter,
Geschäftsführer LongLeif Gapa gGmbH
Foto: LongLeif

Dr. Sigrid Meierhofer,
1. Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen und Vorsitzende des Aufsichtsrats der LongLeif Gapa gGmbH
Foto: Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen

Viktor Wohlmannstetter und Dr. Sigrid Meierhofer
Foto: Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen

Aufsichtsrat: LongLeif
Foto: Marktgemeinde-Garmisch-Partenkirchen

Eröffnungsfeier des TUM Anwender- und Forschungszentrums Geriatronik – 06.10.2018

TU-Forschungszentrum-Geriatronik_Foto_LongLeif-(002)TU Forschungszentrum Geriatronik               Foto: LongLeif

TU-Forschungszentrum-Geriatronik_Foto_LongLeif-(002)TU Forschungszentrum Geriatronik               Foto: LongLeif

Prof. Dr.-Ing. Sami Haddadin _ Professur für „Robotics Science and Systems Intelligence“ in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität München ab dem 1. April 2018; Ort: Presseclub München, Marienplatz 22, 80331 München ; Datum: 28.03.2018; Copyright: Uli Benz / TU München ; Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights.

 Dr. Florian Herrmann Staatsminister bei seiner Grußwortrede anläßlich der Eröffnung des TUM-Anwender- und Forschungszentrum „Geriatronik“ Copyright: Uli Benz / TU München ; Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights.

Frau Dr. Sigrid Meierhofer 1. Bürgermeisterin von Garmisch Partenkirchen bei ihrer Eröffnungsansprache zum TUM-Anwender- und Forschungszentrum „Geriatronik“ Copyright: Uli Benz / TU München ; Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights.

Prof. Sami Haddadin MSRM TUM bei seinem Vortrag zur Eroeffnung des TUM-Anwender- und Forschungszentrum „Geriatronik“ Copyright: Uli Benz / TU Muenchen ; Verwendung: Frei fuer Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights.

Dr. Hans Pongratz Vizepräsident der TUM bei seinem Grußwort zur Eröffnung Copyright: Uli Benz / TU München ; Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights.

 Viktor Wohlmannstetter Geschäftsführer der LongLeif GaPa gemeinnützige GmbH bei seiner Eröffnungsrede ; Copyright: Uli Benz / TU München ; Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights.

Von links nach rechts: Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Garmisch-Parten-kirchens 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer und Prof. Sami Haddadin mit einer Designstudie des Assistenz-Roboters GARMI               Foto: Uli Benz/ TU München

Prof. Sami Haddadin (links) und Staats-minister Dr. Florian Herrmann bei der Eröffnungsfeier des TUM Anwender- und Forschungszentrums Geriatronik in Garmisch-Partenkirchen                                       Foto: Uli Benz/ TU München

Geriatronik zum Anfassen: Prof. Sami Haddadin erläutert Horst Demmelmayr, Vorsitzender des Seniorenbeirats von Garmisch-Partenkirchen eine Roboter-Physiostation für Armgelenksbewegung Foto: Uli Benz/ TU München

Geriatronik zum Anfassen: Bei der Eröffnung erprobt Staatsminister Dr. Florian Hermann einen Rasier-Roboter. Im Hintergrund: Garmisch-Partenkirchens 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer (links) und Prof. Sami Haddadin          Foto: Uli Benz/ TU München


Prof. Wolfgang Heckl, TUM-Professor und Generaldirektor des Deutschen Museums, ist zudem Vorsitzender des Fördervereins „Friends of Geriatronics e.V. i.Gr.“. Das Bild zeigt ihn bei der Eröffnungsfeier des TUM Anwender- und Forschungszentrums Geriatronik in Garmisch-Partenkirchen
Foto: Uli Benz/ TU München

Pressekonferenz                      Foto: LongLeif

Prof. Sami Haddadin (links) und Garmisch-Partenkirchens 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer neben einem Roboterarm, der die neue Plakette des TUM Anwender- und Forschungszentrums Geriatronik in Garmisch-Partenkirchen enthüllt 
Foto: Uli Benz/ TU München

Prof. Sami Haddadin (links) und Garmisch-Partenkirchens 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer neben einem Roboterarm, der die neue Plakette des TUM Anwender- und Forschungszentrums Geriatronik in Garmisch-Partenkirchen enthüllt  
Foto: Uli Benz/ TU München

Von links nach rechts: Prof. Sami Haddadin, Dr. Sigrid Meierhofer, Viktor Wohlmannstetter Foto: LongLeif

Geratronik zum Anfassen: Bei der Eröffnung erprobt Staatsminister Dr. Florian Hermann einen Rasier-Roboter. Im Hintergrund unterhalten sich Garmisch-Partenkirchens 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer und Prof. Sami Haddadin Foto: Uli Benz/ TU München


Geriatronik zum Anfassen: Horst Dem-melmayr, Vorsitzender des Seniorenbeirats von Garmisch-Partenkirchen, lässt sich bei der Eröffnung des TUM Anwender- und Forschungszentrums „Geriatronik“ eine Roboter-Physiostation für Armgelenks-bewegung vorführen 
Foto: Uli Benz/ TU München

Symposium zur Eröffnung der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) – 26.10.2018 

Prof. Sami Haddadin Direktor der MSRM/ Technische Universität München bei der Eröffnung der MSRM der Technischen Universität München (TUM). Die Gründung der Forschungseinrichtung, die erste ihrer Art, wurde mit einem wissenschaftlichen Symposium  in der Pinakothek der Moderne in München gefeiert Foto: Uli Benz / TU München. Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights.

 Eröffnung der MSRM der TUM  in der Pinakothek der Moderne. Abgebildete Personen(v.l.n.r.) vorne: N.N.; 2.P. Prof. Prof. Sami Haddadin; Prof. Oliver Brock; Symposiumteilnehmer                           Foto: Uli Benz / TU München 

 Eröffnung der MSRM der TUM  in der Pinakothek der Moderne. Abgebildete Personen(v.l.n.r.): Symposiumteilnehmer; 4.P. Prof. Sami Haddadin  
Foto: Uli Benz / TU München       Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights. 

 Eröffnung der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) der TUM in der Pinakothek der Moderne. Abgebildete Personen: Symposiumteilnehmer                   Foto: Uli Benz / TU München Verwendung: Frei für Berichterstattung über die TU München unter Nennung des Copyrights

 
Förderprojekt „Seniorenzentrum Altes Finanzamt“ 

 

Altes Finanzamt             Foto: JN / LongLeif

Foto: LongLeif 

 

Foto: LongLeif 

Foto: LongLeif
Viktor Wohlmannstetter, Geschäftsführer der LongLeif. Foto: Jonas Nefzger / LongLeif
Vielen Dank an Michael Deppisch als Vorsitzender des Preisgerichts. Foto: Jonas Nefzger / LongLeif
1. Bürgermeisterin und Vorsitzende des Aufsichtsrats: Dr. Sigrid Meierhofer. Foto: Jonas Nefzger / LongLeif

Foto mit dem 1. Preisträger: H2M Architekten + Ingenieure / HinnenthalSchaar Landschafts-architekten. Von links: Dr. Sigrid Meierhofer, Michael Deppisch, Christopher Hoetter, Gabriele Bruckmayer, Michel Hinnenthal, Viktor Wohlmannstetter, Prof. Daniel Halswick.        Foto: Jonas Nefzger / LongLeif

And the winner is …              Foto: JN / LongLeif

Dr. Sigrid Meierhofer und Michael Deppisch stoßen mit den Gewinnern auf die Zukunft an. Foto: Jonas Nefzger / LongLeif
Stolze Gewinner: Prof. Daniel Halswick und Gabriele Bruckmayer von H2M Architekten + Ingenieure, München, sowie
Michel Hinnenthal und Christopher Hoetter von HinnenthalSchaar Landschaftsarchitektenm München. Foto: Jonas Nefzger / LongLeif

Prof. Daniel Halswick, 1. Preisträger H2M Architekten + Ingenieure GmbH, München.   Foto: Jonas Nefzger / LongLeif

Von links: Preisrichter Michael Deppisch, Viktor Wohlmannstetter, Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer mit Frau Prof. Beer   Foto: JN / LongLeif

Dr. Sigrid Meierhofer gratuliert der 2. Preisträgerin, Prof. Anne Beer, von Büro Beer Bembé Dellinger, Greifenberg. Foto: JN / LongLeif

Preisübergabe: 3. Preis. Von links: Michael Deppisch, Dr. Sigrid Meierhoher, Regina Geige, Carmen Domiter und Viktor Wohlmannstetter     Foto: JN / LongLeif

Regina Gaigl beschreibt anhand des Modells Ihren eingereichten Entwurf, der mit Platz 3 ausgezeichnet wurde.            Foto: JN / LongLeif

Der richtige Umschlag? Der 3. Preis geht an das Büro gaigl architekten, München. Von links nach rechts: Viktor Wohlmannstetter, Regina Gaigl, Carmen Domiter                    Foto: JN / LongLeif

1. Preis: Das Siegermodell   Foto: JN / LongLeif

1. Preisträger: Nord-Süd-Achse                    Foto: JN / LongLeif

1. Preis: Einzelansicht            Foto: JN / LongLeif

2. Preis Foto: JN / LongLeif

2. Preis: Einzelansicht  Fotos: JN / LongLeif

3. Preisträger: Blickrichtung aus Nord-Ost in Richtung Fußgängerzone        Foto: JN / LongLeif

3. Preisträger: Blickrichtung von Fußgängerzone (Süd-West)                       Foto: Jonas / LongLeif

Einzelansicht Anerkennung 1014: Atelier Schmelzer Weber, Dresden mit Höhne Fritschen + Partner, Dresden   Foto: Jonas Nefzger / LongLeif

Der Seniorenbeirat (im Bild: Horst Demmelmayr li. und Prof. Martin Kirn beteiligen sich lebhaft an der Diskussion des prämierten Modells für das neue „Alte Finanzamt“ und die Senioren-Wohnanlage.                         Foto: JN / LongLeif

Gedankenaustausch auf Augenhöhe.            Foto: JN / LongLeif

Der Seniorenbeirat ist vollständig vertreten; im Bild von links: Horst Demmelmayr, Erika Vogt-Kornmüller, Prof. Martin Kirn.   Foto: JN / LongLeif

Elisabeth Koch, Aufsichtsrätin und Marktge-meinderätin, in intensiver Diskussion der Ent-würfe mit Herrn Berchtenbreiter vom Land-ratsamt.                     Foto: JN / LongLeif

Beifall für den 1. Preisträger.         Foto: JN / LongLeif

Claus Gefrörer, Aufsichtsratsmitglied und Marktgemeinderat, studiert den Entwurf des 2. Preisträgers Beer Bembé Dellinger, Greifenberg. Foto: Jonas Nefzger / LongLeif

1. Preisträger: Michel Hinnenthal erläutert die gelungene Freiflächengestaltung.                 Foto: Jonas Nefzger / LongLeif


Sonstiges 

Eröffnung Geriatronik Hessstraße
Foto: LongLeif

Bayrisches Kabinett tagt in der TU München
Foto: Andreas Heddergott / Verwendung frei für die Berichterstattung ueber die TU München unter Nennung des Copyrights